Schlagwort: Ehrenamt

Ehrenamtliche in der Behindertenhilfe

Wie kann man sich für behinderte Mitbürger engagieren? Und was brauchen Ehrenamtliche selbst zu ihrer Unterstützung? Wie kann man das Ehrenamt begleiten?
Mit all diesen Fragen beschäftigt sich die Arbeitsgemeinschaft für bürgerschaftliches Engagement in der Behindertenhilfe in Schwaben – auch sie präsentiert sich mit einem eigenen Informationsangebot beim „Tag der Begegnung“ des Bezirks Schwaben am Samstag, 25. Juni, von 12.00 bis 18.00 Uhr in der Messe Augsburg.

Schwabentag_LOGO_2016_WEB
Der Bezirk Schwaben möchte Behindertenhilfe gemeindenah und personenzentriert gestalten. Ehrenamtliche tragen einen wertvollen Teil zum Zusammenspiel von Betroffenen, Angehörigen und Professionellen bei.
Der Bezirk Schwaben schätzt das zeitliche Engagement und den Einsatz der Fähigkeiten der Ehrenamtlichen für körperlich, geistig und seelisch behinderte Menschen sehr. Daher stärkt der Bezirk die Bemühungen aller Einsatzstellen und unterstützt flankierend durch Fachtage, Fachvorträge, Austauschmöglichkeiten.

Kaufbeuren-aktiv

Logo_ReDesign__Kaufbeurenaktiv_20122007 wurde die städtische Abteilung Kaufbeuren-aktiv, Integration und Bürgerschaftliches Engagement zur Stärkung und Förderung des bürgerschaftlichen Engagements eingerichtet. Ihre Aufgabe ist es Ideen und Projekte von und mit Bürgern umzusetzen.

Kaufbeuren-aktiv setzt sich für die folgenden Ziele ein:

  • Die Aktivierung von bürgerschaftlichem Engagement.
  • Netzwerkarbeit und Querschnittsaufgaben.
  • Die Entwicklung und Umsetzung von Konzepten und Ideen.
  • Die professionelle Abwicklung von Projekten und Programmen.

Mittlerweile ist Kaufbeuren-aktiv zu einer festen Größe in der Stadt geworden. Neben der Förderung des Bürgerschaftlichen Engagements zählt die Organisation von Veranstaltungen, vor allem aber auch die Koordinierung und Verwaltung zahlreicher Projekte und Programme in den Bereichen Jugend, Bildung, Integration, Demokratie, Toleranz und Europa zu ihren Aufgaben.

Mehr Informationen sind auf der Internetseite der kommunalen Einrichtung zu finden:

www.kaufbeuren-aktiv.de

Kaufbeuren-Aktiv bietet gemeinsam mit der Lebenshilfe Ostallgäu-Kaufbeuren einen Informationsstand beim Schwabentag am 25. Juni 2016 an.

Außerdem stellen sich die erfolgreichen Athleten der Lebenshilfe vor und es präsentiert sich die Kulturwerkstatt Kaufbeuren.

Bürgerhilfe in der Psychiatrie – Landesverband Bayern

Logo_Buergerhilfe_Bayern_448

Einbeziehen –
Nicht ausgrenzen –
Leben wie andere auch

Dieses Motto stellt der Landesverband Bayern e. V. für Bürgerhilfe in der Psychiatrie seinem Internetauftritt voran.

Bürgerhelfer, die ehrenamtlich in der psychiatrischen Versorgung mitwirken, haben einen ganz wichtigen Stellenwert – für die Gesellschaft im allgemeinen, für die psychisch kranken Menschen im besonderen:

Ehrenamtliches Engagement ist eine der tragfähigen Brücken, um psychisch kranke Menschen in den lebenswerten Altag zu begleiten. Die ehrenamtlichen Bürgerhelfer und -helferinnen können mit ihren Angeboten längst ein überzeugendes ergänzendes Angebot zur professionellen Arbeit leisten. Die Bürgerhilfe stellt einen unverzichtbaren, eigenständigen Beitrag in der Versorgung von psychisch kranken Menschen dar.

Wie man sich engagieren und mitarbeiten kann, darüber informiert der Internetauftritt des Verbandes – sowie über viele weitere Themen:

http://www.bpsy.de/

Der Landesverband präsentiert sich am Schwabentag der Begegnung am 25. Juni 2016 an einem Informationsstand.