Der Ziegelhof: Ein Ort für Tiergestützte Therapie

headerimage_ziegelDie Erfahrungen der letzten zehn Jahre in der Tiergestützten Therapie haben gezeigt, dass diese Arbeit besonders bei Kindern mit heilpädagogischem und therapeutischem Bedarf außerordentlich wirksam ist.

So haben z. B. betroffene Kinder nach langen Phasen des Schweigens ihre Sorgen einem Pony anvertraut. Andere haben beim Ballspielen mit dem Hund erstmals wieder gelacht und Freude erlebt. Einige konnten sogar durch die physiotherapeutische Arbeit auf dem Pferd ihr Gehvermögen erheblich verbessern. Viele der betroffenen Eltern und Geschwisterkinder lernten nach großer Angst und Sorge durch Tiere wieder zu vertrauen und loszulassen.

Aus diesem Grunde errichtete die Stiftung Bunter Kreis am Stadtrand von Stadtbergen auf dem etwa sechs Hektar großen, ehemaligen Ziegeleigelände den Ziegelhof, ein ambulantes Therapiezentrum. Neben Tiergestützten Maßnahmen sind auch Angebote wie Logopädie, Musik-, Kunst- und Physiotherapie sowie Erlebnispädagogik in Form eines Therapieverbundes mit eingebunden.

Zudem wohnen und arbeiten Menschen mit Behinderung auf dem Ziegelhof – dafür wurde vom Bunten Kreis gemeinsam mit dem Dominikus-Ringeisen-Werk ein eigenes Konzept entwickelt. Am Schwabentag 2016, dem Tag der Begegnung am 25. Juni in der Messe Augsburg, informiert die Stiftung Bunter Kreis über diese inklusiven Arbeitsplätze. Und: Es gibt Popcorn aus der eigenen Popcorn-Maschine!

Mehr Information hier: http://www.ziegelhof.bunter-kreis.de/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s