Uraufführung eines inklusiven Musicals

Junge Sängerinnen und Sänger gesucht!

Der CBS (Chorverband Bayerisch-Schwaben) wird am „Tag der Begegnung“ eine Welturaufführung bieten – für das Kindermärchenmusical, das der Inklusionsbeauftragte des Chorverbandes geschrieben hat, werden noch Mitwirkende gesucht:

Am Samstag, 25. Juni, findet auf dem Augsburger Messegelände der „Schwabentag“ statt, eine Veranstaltung des Bezirks Schwaben, dieses Jahr zum Thema „Inklusion“. An dieser Veranstaltung möchte sich auch der Chorverband Bayerisch-Schwaben in Zusammenarbeit mit dem Sängerkreis „Unterer Lech“ mit einem Kindermusical beteiligen. Der Bezirk Schwaben hat dazu bereits die große Schwabenbühne bereitgestellt. Unter dem Titel „Wie auch aus der Pechmarie schließlich eine Goldmarie wurde“ soll eine kindgerechte, moderne Version von „Frau Holle“, dem Märchen der Gebrüder Grimm, auf die Bretter dieser Bühne kommen, begleitet von den Liedern eines Projektchores. Goldmarie und Pechmarie begegnen dem Apfelbaum, dem Brot im Backofen, einem Bienenschwarm und einem Hühnerballett und die böse Stiefmutter und Frau Holle spielen ebenso mit.

Für dieses Projekt werden junge Schauspieler und viele junge Sängerinnen und Sänger gesucht. Hautfarbe, Art der Schule, ob man gut singt oder weniger gut, ob mit Handicap oder ohne, spielt dabei keine Rolle. Einzige Voraussetzung: Freude am Spiel und Freude am Singen. Die Proben dazu sollen jeweils an Samstagvormittagen von 10 bis 12 Uhr stattfinden. Für die Fahrt nach Augsburg zur Aufführung wird dann ein Bus organisiert.

Info Wer mitmachen will, soll sich bis 16. April bei Reiner Pfaffendorf per Telefon (09090/3244) oder E-mail (reiner.pfaffendorf@t-online.de) melden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s