Ausstellung „Miteinander“ am Schwabentag zu sehen

Das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration hat nun eine ganz neue Wanderausstellung auf die Reise gebracht: Die Ausstellung „Miteinander“ soll Barrieren in den Köpfen abbauen helfen, zeigt, wie Inklusion geschehen kann:

„Der Begriff „Inklusion“ ist abstrakt und erklärt sich nicht von selbst. Noch immer kennen viele Menschen ihn nicht oder können ihn nicht mit konkreten Inhalten füllen. Gelebte Inklusion kann nur gelingen, wenn möglichst viele Menschen die Idee kennen lernen, das Ziel von Inklusion verstehen und den Nutzen für die gesamte Gesellschaft anerkennen! Unsere Ausstellung ist ein niedrigschwelliges, rasch und einfach zu konsumierendes Informationsangebot – gerade an häufig besuchten Orten wie z. B. Rathäusern und Landratsämtern, Geldinstituten, Büchereien, Schulen, Alten- und Pflegeeinrichtungen oder Krankenhäusern.“

Wir freuen uns sehr, dass diese Ausstellung eigens auch für den „Tag der Begegnung“ am 25. Juni nach Augsburg gebracht wird – sie ist dann in der Halle 7 der Messe Augsburg zu sehen.

Mehr Informationen über die Wanderausstellung, ihre Ziele und Stationen gibt es hier:
http://www.inklusion.bayern.de/themen/wanderausstellung/index.php

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s