Auf der Schwabenbühne springt der Funke über!

5245aSowohl um 14.00 Uhr und um 15.35 Uhr heißt es am Schwabentag 2016, dem Tag der Begegnung am Samstag, 25. Juni, auf der Schwabenbühne: „Der Funke springt über“.
Dann nämlich tritt ein inklusives Tanzensemble auf, das zu begeistern weiß.

Das Projekt „der Funke springt über“ ist eine Zusammenarbeit der Tanzschule Trautz &Salmen und dem Dominikus-Ringeisen-Werk Region Augsburg/Süd. Es kann mit fünf Schlagworten beschrieben werden:

–          BEGEGNUNG von Menschen mit und ohne Behinderung

–          BEWEGUNG durch Tanz

–          BEGEISTERUNG am gemeinsamen Erleben und Erarbeiten

–          TEILHABE an der Gemeinschaft

–          STOLZ über die eigene Leistung

Diese fünf Begriffe beinhalten besonders für Menschen mit Behinderung völlig neue Erfahrungen – die eigene Leistung, das eigene Talent entdecken, Wertschätzung zu erfahren – das wachsende Selbstwertgefühl eröffnet neue Lebensperspektiven und schafft Lebensfreude.

Die Gruppe begeisterte bereits bei ihrem Engagement und Auftritt des inklusiven Musicals „Grand Hotel Vegas“ – mehr Informationen dazu hier: http://pm-foundation.de/grand-hotel-vegas-begeistert-mehr-als-1-500-zuschauer-in-augsburg/

Zwar nicht in voller Team-Stärke, aber dennoch ganz stark wird der Auftritt der Tänzer am Tag der Begegnung – nicht verpassen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s