„Selbst aktiv“: Die AG der BayernSPD von Menschen mit Behinderung

„Selbst Aktiv“ ist eine Initiative von Menschen mit Behinderung in der bayerischen SPD, die sich politisch einmischen. Dort können alle Bürgerinnen und Bürger mitmachen und die Arbeit der Arbeitsgemeinschaft unterstützen.

„Selbst Aktiv“ ist dabei und will aktiv mitgestalten, mitbestimmen und mit verantworten – denn die anstehenden Aufgaben und Problemlösungen beim Weg zu einer inklusiven Gesellschaft würden meist nicht von den Betroffenen selbst erarbeitet.

Logo_SPD-selbstaktiv_cmykDie Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft, Sibylle Brandt, sagt dazu:

„Warum…“, werde ich immer mal wieder gefragt, „… sollen Menschen mit Behinderung selber auch noch Politik machen. Haben die nicht schon genug mit ihrer Behinderung zu tun?“ und „Es gibt doch schon so viele Organisationen, die sich um Behindertenarbeit kümmern, warum wollt ihr euch da auch noch einmischen?“

Diese Fragen kann ich ganz einfach beantworten: Gerade Menschen mit Behinderung sollen Politik machen. Ihre eigene Politik, denn nur sie sind Experten in eigener Sache. Niemand kann besser beurteilen was für die Behinderten getan werden muss als die Behinderten selber.

Am Tag der Begegnung informiert „Selbst Aktiv“ an einem Informationsstand über Bayern barrierefrei, Behinderungen, die man nicht sieht und das Assistenzhundegesetz (eventuell mit Vorführung).

Mehr Information hier: http://selbstaktiv-bayern.de/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s