Inklusives Kunstprojekt Donau-Ries

kunstSeit drei Jahren organisiert die Arbeitsgemeinschaft der Offenen Behindertenarbeit im Landkreis ‪‎Donau‬-Ries jährlich gemeinsam ein inklusives Kunstprojekt im Kunstmuseum in Wemding. Mit der Museumsleiterin Anette Steinacker-Holst werden dabei an einem Wochenendtag drei Einzelgruppen zu verschiedenen Themen angeboten.

Unter Mitwirkung weiterer Künstler können die Teilnehmer Gruppen mit Malerei, Tanz und Schattentheater wählen. Das Angebot ist an behinderte und nichtbehinderte Menschen gerichtet und für bis zu 30 Personen.
Beim Tag der Begegnung, dem Schwabentag 2016, wird ein Film über das Inklusionsprojekt gezeigt, beim Projekt entstandene Kunstprodukte ausgestellt und über das Konzept des inklusiven Kunstprojektes informiert.

Zur Arbeitsgemeinschaft der Offenen Behindertenarbeit im Landkreis Donau-Ries gehören das Bayerische Rote Kreuz Kreisverband Nordschwaben, der Caritasverband Donau-Ries, das Diakonische Werk Donau-Ries, die Lebenshilfe Donau-Ries und die Stiftung St. Johannes.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s