Blas den Blues: Musik inklusive!

TanzMenueMusikAbend.compressed
So schön wurde ein Tanzabend des inklusiven Projektes angekündigt. Bild: Stadtkapelle Lauingen

Die Stadtkapelle Lauingen hat zusammen mit der Lebenshilfe Dillingen das Projekt „Musik verbindet“ im Rahmen der Inklusion im Jahre 2014 ins Leben gerufen.

Gelebte Inklusion gibt es bei der Stadtkapelle Lauingen seit Beginn des Jahres 2014: So erhalten Menschen mit Behinderung eine Musikausbildung bei der Stadtkapelle Lauingen. Diese Musikschüler haben wöchentlich 1,5 Stunden Einzelunterricht bei der Stadtkapelle und jede 2. Woche wird das Zusammenspiel mit Musikschülern aus der Stadtkapelle praktiziert. Durch dieses gemeinsame Musizieren werden Barrieren in den Köpfen abgebaut und mehr Offenheit und Toleranz zu Menschen mit Behinderung gefördert. Dieses Gemeinschaftsprojekt wird von der „Aktion Mensch“ unterstützt.

Aus der Kooperation der Stadtkapelle Lauingen und der Lebenshilfe Dillingen entstand so die Band „Blas den Blues“, die am 25. Juni 2016 die Eröffnung um 12.00 Uhr beim „Tag der Begegnung“ musikalisch umrahmen wird. Darüber hinaus bringen die beiden Partner auch ein inklusives Tanzprojekt mit – mit viel Schwung und Lust zum Mitmachen!

Mehr Informationen dazu finden sich auf der Seite der Stadtkapelle Lauingen.

Einen lesenswerten Bericht über „Blas den Blues“ gab es in der Augsburger Allgemeinen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s